01E95f134b1ea22876c1691efc447e4d525d641f

Vakuumkammern

Die Vakuumtechnik wird im industriellen Bereich in einer Vielzahl von Anwendungen und Ebenen eingesetzt.

Ein Vakuum wird definiert als ein Raum, in dem der Druck so niedrig ist, dass etwaige Partikel im Raum keine Auswirkungen auf die dort stattfindenden Prozesse haben. Es handelt sich um einen Zustand weit unter dem normalen Atmosphärendruck, und dieser Zustand wird in Druckeinheiten (Pascal) gemessen.

Kontikab ist das Fachunternehmen für die Entwicklung von Vakuumsystemen für industrielle Anwendungen. Wir entwerfen und fertigen Vakuumkammern, Pumpensysteme und Steuerungssysteme für Gasfluss und Drücke. Wenn das Vakuumpumpensystem richtig ausgelegt wird, lässt sich eine energieeffiziente Gesamtlösung erreichen. Wir verwenden Vakuumpumpen von großen Anbietern wie Leybold, Pfeiffer oder Busch. Basierend auf Ihrem konkreten Bedarf werden die Systeme mit unterschiedlichen Vakuumpumpen aufgebaut, zum Beispiel Wälzkolben-Vakuumpumpen, trocken verdichtenden Vakuumpumpen, ölgedichteten Vakuumpumpen und Turbopumpen.

Die Gesamtleckratenprüfung im Vakuum ist der genaueste und präziseste Weg für die Bestimmung kleinster Leckagen; sie kann bis zu einer Million Mal empfindlicher sein als beispielsweise die Überprüfung mit Druckabfalltechnik.

Durch die Anpassung der Vakuumkammern an das Produkt kann eine hocheffiziente Lösung mit höchster Genauigkeit erreicht werden. Die Vakuumkammern sind aus Edelstahl gefertigt und perfekt bearbeitet, sodass sie einen hohen Vakuumdruck erreichen.

Die Dichtheitsprüfmaschinen von Kontikab sind mit einem modularen Vakuumpumpensystem aufgebaut. Dieses lässt sich aufrüsten und ist zudem einfach zu bedienen und robust auszulegen.

Vakuumeinheiten

 

  • Vakuumpumpen
  • Vakuumsysteme
  • Vakuumkammern
  • Vakuumventile
  • Vakuumanschlüsse
Anders Olsson

Anders Olsson

Geschäftsfeldleiter - LDM

Tel: +46 322-64 25 85
Email: anders.olsson@avt.se